Schwitzen ist gesund

Nun ist der Sommer auch hier im Sauerland angekommen. Wir haben das Glück, dass wir uns direkt im Sorpesee abkühlen können. Das Wasser ist zurzeit herrlich klar und erfrischend. Doch auch die Schüßler-Salze helfen euch, mit der derzeitigen Hitze klar zu kommen. Dazu ist es wichtig, zu wissen, dass Schwitzen sehr gesund ist.

Schweiß ist wichtig

Schweiß ist wichtig zur Regulierung unserer Körpertemperatur und zum Aufbau unseres Säureschutzmantels (Hier Link zu Beitrag mit Kieselsäure) der Haut. Mit dem Schweiß werden nicht nur Wasser und mineralische Substanzen ausgeschieden, sondern auch belastende Stoffe (Schadstoffe, Säuren etc.).

Körpergeruch – trotz Pflege und Hygiene – kann ein Zeichen sein, dass der Körper über die Haut belastende Stoffe ausscheidet. Basische Bäder entlasten und vermindern die Geruchsentwicklung.

Bitte kein Aluminium im Deo

Problematisch ist, wenn ein Mensch die Schweißentwicklung unterdrückt oder sogar nicht mehr schwitzen kann, weil ein wichtiger Ausscheidungsweg blockiert wird. Viele benutzen immer noch Deodorants mit Aluminium. Doch tut das bitte nicht, denn ein Deodorant sollte nur den Schweißgeruch neutralisieren und gegen Bakterien wirksam sein. Aluminium in einem Deodorant unterdrückt als Antitranspirant die Schweißsekretion und damit die Ausscheidung. Die im Körper verbleibenden Stoffe belasten das Gewebe. Zudem wird Aluminium über die Haut aufgenommen, das als Auslöser für Krebserkrankungen und auch Gehirnschädigungen wie die Alzheimer Erkrankung angenommen wird.

Schüßler-Deo

Ihr könnt ganz einfach euer eigenes Schüßler-Deo herstellen. Löst dafür die Mineralstoffe Nr. 4 Kalium chloratum und Nr. 8 Natrium chloratum in Wasser auf und wartet, bis sich der Milchzucker abgesetzt hat. Filtert die Mischung durch einen Teefilter in eine Sprühflasche. Sprüht das Schüßler-Deo morgens und im Laufe des Tages nach Bedarf unter die Arme. Die Mischung wird am besten jeden Tag frisch hergestellt.

So helfen Schüßler-Salze:

Nr. 4 Kalium chloratum Regulierung der Schweißdrüsentätigkeit
Nr. 8 Natrium chloratum Regulierung des Flüssigkeitshaushaltes/des Volumens
Nr. 9 Natrium phosphoricum Abbau der Säuren
Nr. 10 Natrium phosphoricum Abbau der Schadstoffe
Nr. 11 Silicea bei Fuß- und Handschweiß, kann unterdrückten Schweiß wieder in Fluss bringen

Eure Margit Müller-Frahling

 

Weitere Artikel zum Thema Sommer:

Die wichtigsten Schüßler-Salze auf Reisen

– nicht nur innerlich, sondern vor allem äußerlich eine echte Bereicherung! Gerade in der jetzigen Urlaubszeit, wo viele fernab der Heimat auf Reisen sind, ist es wichtig, eine kleine Auswahl an Schüßler-Salzen dabei zu haben.

Weiterlesen

Schöne Beine

Wie die innere und äußere Anwendung der Schüßler-Salze die Haut pflegt und das Gewebe kräftigt…

Weiterlesen

Das neue Kurenbuch ist da! Schon reingeschaut?

Aktiv mit Schüßler-Salzen  – 12 Monate • 12 Salze • 12 Kuren

Die Lebenssalze nach Dr. Schüßler wirken wie ein wahrer Gesundbrunnen. In einer Welt, die zunehmend durch Stress und Hektik geprägt ist, unterstützen Schüßler-Salze auf sanfte Weise Ihre körperliche und seelische Vitalität. Leckere saisonale Rezepte und zur Jahreszeit passende Schüßler-Salz-Kuren geben Ihnen wertvolle Anregungen für einen rundum gesunden Lebensstil.

Zum Shop …

Eine Antwort auf Schwitzen ist gesund

  1. Helga Scholz 06/09/2016 um 15:57 #

    Liebe Margit,
    gerade habe ich mal in Deinen Blog geschaut, hatte ihn eine Zeit lang völlig vergessen. Nun sehe ich Dein neues Buch.
    Ein Vereinsmitglied hatte mich darauf aufmerksam gemacht und gefragt, ob sie es am Donnerstag 8.9. beim Vereinsabend erwerben könne. An diesem Abend referiert Elke Blohm bei uns zum Thema: Schüßler-Kuren:
    So habe ich umgehend beim Lingen Verlag angerufen, eigentlich war der Vertrieb um die Zeit schon geschlossen. Aber ich habe mich nicht abwimmeln lassen und meine Bitte geäußert, mir bis Donnerstag 20 Exemplare zu schicken. Und so wurde meine Bitte von einer netten Dame (Name vergessen) erhört. Morgen, Mittwoch kommt rechtzeitig zum Vereinsabend das Paket mit Deinen Büchern.
    Wow, wie schaffst Du das alles zeit- und energiemäßig, die interessanten Berichte und Tipps zu schreiben?
    Ich werde Mitte September nach Tirol fahren, auch an einem Tag Hartwig Egger besuchen. Er bekommt natürlich auch Dein neues Buch von mir.

    Liebe Grüße
    Deine Helga

Schreibe einen Kommentar