Mein Basenbad mit dem Plus an Magnesium ist da!

Ich habe in den letzten Jahren viele Basenbäder ausprobiert und auf der Basis aller Erfahrungen und Erkenntnisse das besondere BASENBAD plus Magnesium entwickelt. Dank dem Lingen Verlag ist aus einer Idee Wirklichkeit geworden und das NEW MINERALS BASENBAD+ ist ab sofort für alle erhältlich. Wir haben alle möglichen Anwendungen von Masken, Auflagen, Peelings bis hin zu Bädern damit ausprobiert und sind begeistert, wie wohltuend die Anwendungen sind.

Das BASENBAD als Detox+

Kennen Sie basische Körperpflege? Sie ist z.B. eine ideale Ergänzung zu einer Schüßler-Salz-Detox-Kur (siehe auch Blogbeitrag Die Schüßler-Detox-Kur für die Leber und Leichter werden mit Schüßler-Salzen). Der Körper bekommt die Chance, Säuren und belastende Stoffe über die Haut abzugeben. Mit den Schüßler-Salzen regen wir die körperlichen Funktionen an und unterstützen die Ausscheidungsorgane. Mit einem Basenbad nutzen wir unser größtes Organ, die Haut, als direkten Ausscheidungsweg und damit zur Entlastung der inneren Organe. Am effektivsten hierfür sind Vollbäder, da ein Großteil der Haut (bis zu 2 m2) über einen längeren Zeitraum ausscheiden kann.

Aber Achtung: So ein Vollbad strengt den Körper an. Empfehlenswert ist die Einnahme eines „Schüßler-Salz-Cocktails“ vor dem Bad. Jeweils 10 Tabletten von Nr. 8 Natrium chloratum D 6, Nr. 9 Natrium phosphoricum D 6 und Nr. 10 Natrium sulfuricum D 6 werden in 0,3 l Wasser gelöst und dann schluckweise getrunken. Dabei wird der Schluck einen Moment im Mund gehalten, damit die verdünnten Mineralstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen werden können. Wer Blutdruck-, Kreislauf- oder Herzprobleme hat, sollte zunächst nur Teilbäder versuchen.

Eine Auszeit genießen

So ein basisches Vollbad nimmt Zeit in Anspruch. Die Bäder sind eine „Entspannungsinsel“, quasi eine Verabredung mit sich selber. So entsteht Raum und Zeit für ein schönes Buch oder Musik. Ich persönlich sehe die Bäder als „Auszeit“, die ich mit mir, meinen Träumen und Gedanken genieße – Wellness pur. Der besondere Entspannungseffekt kommt mit dem NEW MINERALS BASENBAD durch den Zusatz des Magnesiums.  Ein Pluspunkt ist auch das wunderbare Hautgefühl danach. Die Haut regeneriert besser, wird weicher. Die weiße Tonerde im BASENBAD bindet Schadstoffe, versorgt gleichzeitig mit Silicium und unterstützt die Regeneration der Haut.

Die Inhaltsstoffe entsprechen den modernen Anforderungen an ein Basenbad

Das Besondere am NEW MINERALS BASENBAD+

Die Inhaltsstoffe entsprechen den modernen Anforderungen an ein Basenbad. Der basische Charakter wird mit Natrium bicarbonat, Natrium carbonat unterstützt. Ein reines Natronbad würde die Haut allerdings nur „auslaugen“. Das NEW MINERALS BASENBAD enthält daher auch natürliches Meersalz und weiße Tonerde (Kaolin) und versorgt so auf natürliche Weise. Meersalz fördert eine gute Durchblutung und aktiviert wichtige Funktionen der Haut. Weiße Tonerde ist reich an Silicium und wird traditionell zur Schönheitspflege eingesetzt. Das ganz Besondere ist das im BASENBAD enthaltene Magnesiumchlorid. Es entspannt Nerven und Muskeln, fördert eine tiefe Entspannung und Erholung.

Magnesium+

Stress und Hektik verbrauchen Magnesium. Es ist der Mineralstoff, der die Energie der Zelle nährt. Ein Mangel führt zu Stoffwechselstörungen der Zelle. Vielfältige Störungen können daraus entstehen: Schlaflosigkeit, Unruhe, aber auch Antriebslosigkeit, Nerven- und Muskelstörungen, entzündliche Prozesse, ja sogar Krebs. Nur eine vollwertige Ernährung mit viel grünem Gemüse und Salat könnte den täglichen Bedarf an Magnesium (ca. 300-500 mg) decken. Bei Stress steigt der Magnesiumbedarf sogar auf das Drei- bis Vierfache an.  Ein „Zuviel“ an Magnesium kann es im Grunde nicht geben: Eine gesunde Niere würde selbst bei einer Einnahme hoch dosierter Magnesiumpräparate den Überhang ausscheiden.

Ein Allrounder in der Anwendung

Ich habe mir immer ein Basenbadpulver gewünscht, dass ich sehr vielfältig z. B. für Masken, Auflagen oder zum Duschen anwenden kann. Die besondere Verarbeitung unserer Inhaltsstoffe zu einem Pulver ermöglicht genau diese Anwendungen zum Baden, für Waschungen und Auflagen, zum Auftragen als Maske oder als Peeling. Wir haben „Fußpackungen“ ausprobiert und eine Freundin von mir berichtete, dass sie bereits nach zwei Anwendungen „streichelzarte“ Haut an den Füßen hatte. Ich habe ihr übrigens empfohlen, außer den basischen „Fußpackungen“ regelmäßig die biochemische Creme Nr. 1 anzuwenden, damit dieser wunderbare Effekt erhalten bleibt.

Hier die Anleitung für eine „Fußpackung“:

Drei Esslöffel NEW MINERALS Badesalz mit warmem Wasser zu einem Brei anrühren. Zweimal Frischhaltefolie bereitlegen, die in der Größe jeweils einen Fuß umfassen soll. Ein Handtuch auf den Boden legen, darauf die Folien, dann die Badesalzmischung je zur Hälfte auf eine Folie geben, die Füße daraufstellen, die Mischung darauf verteilen, mit der Folie darüber gut abdecken, Socken drüberziehen und mindestens 30 Minuten einwirken lassen. Wer den wohltuenden Effekt verstärken will, lässt die „Basensocken“ die ganze Nacht über an.

Eure Margit Müller-Frahling

Kostenloses E-Book

Weitere Anleitungen, Tipps und Hintergrundinformationen zum NEW MINERALS BASENBAD finden Sie in meinem umfangreichen E-Book:
Mit dem Basenbad zu innerer Balance“.

Hier geht es zum Download.

NEW MINERALS BASENBAD

NEW&nbsp

Natürlich schön mit der Heilquelle in Ihrem Zuhause!
Das Basenbad mit dem Plus an Magnesium sorgt für eine sanfte Entspannung, tiefe Reinigung und fördert Ihre innere Balance. Margit Müller-Frahling, die Expertin für Schüßler-Salze und Gründerin des Instituts für Biochemie, entwickelte für Sie dieses exklusive Basenbad NEW MINERALS mit dem Plus an Magnesium.

Es wirkt auf eine natürliche Weise entlastend und reinigend und gleichzeitig versorgend und Energie spendend.

Zum Shop …

 

Bisher gibt es keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar