Die „Heiße Sieben“

Das Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum D 6 ist besonders beliebt, weil es entspannt, Energie spendet und bei vielen alltäglichen Beschwerden rasche Hilfe bietet. Die Anwendung in warmem Wasser beschleunigt den Wirkungseintritt und ist daher als „Heiße Sieben“ bewährt.

 

Nr. 7 Magnesium phosphoricum D 6

• ist ein großes Nervenmittel, steuert das vegetative Nervensystem. Es unterstützt den Energiehaushalt und entlastet somit den übermäßigen Verbrauch an Vitalstoffen im Stoffwechsel.
• unterstützt unwillkürliche Funktionen im Körper: die Bewegung des Darms, die Drüsentätigkeit, die Gebärmutter, das Herz und die Fließfähigkeit der Lymphe.
• ist durch seine entspannende Wirkung ein „biochemisches Schlafmittel“, aber auch bewährt in der Anwendung für die so genannten „Morgenmuffel“. Auch das „Lampenfieber“ vor aufregenden Ereignissen oder das „Kloßgefühl“ im Hals verweisen auf einen Bedarf an Magnesium phosphoricum.

!!! Schokoladenhunger zeigt einen hohen Bedarf an Nr. 7 Magnesium phosphoricum an !!!

 

Die „Heiße Sieben“

Nr. 7 Magnesium phosphoricum D 6 übt in heißem Wasser einen besondere Funktion aus: Durch den (kurzen) Abkochvorgang werden zunächst die Gase aus dem Wasser getrieben. In Verbindung mit 7 – 10 Tabletten Nr. 7 Magnesium phosphoricum D 6 entsteht nun eine Lösung, die den Körper unterstützt, Fäulnisgase aus dem Darm auszutreiben. Gleichzeitig wird die Entkrampfung und Entspannung unterstützt.
Aufgrund der schnell eintretenden wohltuenden Wirkung der „Heißen Sieben“ eignet sich diese Art der Einnahme auch bei allen Schmerzen, die plötzlich krampfartig, blitzartig schießend, bohrend oder stechend sind.

Schüßler-Salze kompetent anwenden? Lernen mit dem Online-Kurs der Expertin:

https://shop.schuesslersalz-beratung.de/

, ,

Bisher gibt es keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar