Die wichtigsten Schüßler-Salze auf Reisen

Gerade in der jetzigen Urlaubszeit, wo viele fernab der Heimat auf Reisen sind, ist es wichtig, eine kleine Auswahl an Schüßler-Salzen dabei zu haben. Doch nicht nur die innere Anwendung der Salze ist hilfreich, sondern auch die äußere. Gerade bei Insektenstichen oder Sonnenbrand eignen sich Breiauflagen hervorragend, um den Juckreiz zu lindern und Schwellungen abzubauen. Probiert es aus!

Schnelle Hilfe mit der äußerlichen Anwendung der Schüßler-Salze

Üblicherweise werden die biochemischen Tabletten über die Mund- und Rachenschleimhaut aufgenommen. Wusstet ihr schon, dass Schüßler-Salze auch äußerlich schnelle und wirksame Hilfe bringen können? Dabei ist nicht nur die Anwendung biochemischer Cremes gemeint, sondern die Anwendung der Tabletten auf der Haut.

Warum sollten Sie die Schüßler-Salze auch äußerlich anwenden?

Werden die Schüßler-Salze innerlich gegeben, setzt der Körper die Mineralstoffmoleküle zunächst dort ein, wo der größte Bedarf ist – in der Regel also innerlich. Werden die Schüßler-Salze äußerlich über die Haut zugeführt, helfen sie an Ort und Stelle. Ein gutes Beispiel hierfür ist die übermäßige Hornhautbildung, die kosmetisch störend ist oder sogar belastend wird, wenn es bereits zu Einrissen gekommen ist. Das richtige  Schüßler-Salz ist in diesem Fall Nr. 1 Calcium fluoratum. Der betroffene Mensch beginnt nun, Nr.1 Calcium fluoratum einzunehmen, um die gewünschte Verbesserung zu erzielen. Es kann jedoch sein, dass im Körper die Elastizität der Aderwände und Bänder gestärkt werden muss. Diese wird mit Nr. 1 Calcium fluoratum unterstützt. Die Elastizität der Gefäßwände ist in der Hierarchie der körperlichen Notwendigkeiten wesentlicher als der Aufbau der Hornhaut. Eine direkte äußerliche Anwendung der Schüßler-Salze ist daher notwendig, um bei äußerlich erreichbaren Beschwerden schnelle Verbesserung erzielen zu können.

3 Varianten der äußerlichen Anwendung der Schüßler-Salze

Mineralstoffbäder sind empfehlenswert bei großflächigen Problemen. Bei Vollbädern werden 12-20 Tabletten (bei Teilbädern 7-10 Tabletten) des jeweiligen Mineralstoffs ins Wasser gegeben. Die Temperatur sollte maximal Körpertemperatur (nicht über 37 Grad Celsius) betragen, Badedauer 10 bis 15 Minuten.

Kompressen eignen sich hervorragend für die Augen, das Gesicht und den Nacken. Die Mineralstoffe werden in Wasser aufgelöst, eine Kompresse, ein Wattepad oder ein Tuch werden darin getränkt und mindestens 10 Minuten aufgelegt. Sie eignen sich beispielsweise hervorragend bei Rötungen und Schwellungen der Augen.

Breiauflagen sind im akuten Fall sehr hilfreich. Die Mineralstofftabletten werden dazu mit (evtl. abgekochtem) Wasser breiig angelöst. Die Anzahl der Tabletten hängt von der zu bedeckenden Fläche ab. Der Brei wird auf die betroffene Stelle aufgetragen und mit einer Frischhaltefolie abgedeckt. Das feuchte Klima bleibt so erhalten, um die optimale Aufnahme über die Haut zu ermöglichen. Besonders bei Insektenstichen und kleineren Verbrennungen hat sich diese Art der Anwendung bewährt.

Auf Reisen immer dabei – Schüßler-Salze Nr. 3, Nr. 8, Nr. 10

Auch für unterwegs und auf Reisen ist – neben der inneren Anwendung – die äußerliche Anwendung möglich. Für die Mitnahme eignen sich besonders die Schüßler-Salze Nr. 3 Ferrum phosphoricum (wird z.B. angewandt bei Entzündungen, Verletzungen, Erkältungen und Insektenstichen), Nr. 8 Natrium chloratum (unterstützt z.B. den Flüssigkeitshaushalt und die Schleimhäute), Nr. 10 Natrium sulfuricum (ist z.B. bewährt bei Durchfallerkrankungen, Sonnenallergie).

Für die innere Einnahme wird bei akuten Störungen empfohlen, alle fünf Minuten eine Tablette im Mund zergehen zu lassen, bis die Störung überwunden ist. Alternativ können 10 Tabletten in 0,2 l Wasser aufgelöst und schluckweise genommen werden. Dabei wird der Schluck einen Moment im Mund gehalten.

Extra-Tipp:

Die Tabelle zeigt praktische Beispiele für die vielseitige Anwendung der oben genannten Schüßler-Salze auf Reisen:

Anwendung Schüßler-Salze + Äußerlich
Augen (Rötungen) Nr. 3 Ferrum phosphoricum Kompresse
Augen (Schwellungen) Nr. 10 Natrium sulfuricum
Nr. 8 Natrium chloratum
Kompresse
Bauchschmerzen Nr. 3 Ferrum phosphoricum Auflage (warm)
Bindehautentzündung Nr. 3 Ferrum phosphoricum Kompresse
Durchfall/ Erbrechen Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Nr. 8 Natrium chloratum
Nr. 10 Natrium sulfuricum
(nur innerlich)
Erste Hilfe Nr. 3 Ferrum phosphoricum Breiauflage
Erkältungen
– Schnupfen, klar
Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Nr. 8 Natrium chloratum
Tropfen (Nase)
Gliederschmerzen Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Nr. 10 Natrium sulfuricum
Mineralstoffbad
Heuschnupfen Nr. 8 Natrium chloratum Kompresse (Augen)
Tropfen (Nase)
Hitzestau Nr. 8 Natrium chloratum Mineralstoffbad
Insektenstich Nr. 8 Natrium chloratum
Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Breiauflage
Sonnenallergie Nr. 10 Natrium sulfuricum
Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Breiauflage
Sonnenstich (leicht) Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Nr. 8 Natrium chloratum
Kompresse
(Stirn)
Sonnenbrand Nr. 8 Natrium chloratum
Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Breiauflage
Wunden Nr. 3 Ferrum phosphoricum Breiauflage
Zeckenbiss Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Nr. 8 Natrium chloratum
Nr. 10 Natrium sulfuricum
Breiauflage

Breiauflage

Eure Margit Müller-Frahling

 

Aktiv mit Schüßler-Salzen  – 12 Monate • 12 Salze • 12 Kuren

Die Lebenssalze nach Dr. Schüßler wirken wie ein wahrer Gesundbrunnen. In einer Welt, die zunehmend durch Stress und Hektik geprägt ist, unterstützen Schüßler-Salze auf sanfte Weise Ihre körperliche und seelische Vitalität. Leckere saisonale Rezepte und zur Jahreszeit passende Schüßler-Salz-Kuren geben Ihnen wertvolle Anregungen für einen rundum gesunden Lebensstil.

Zum Shop …

Bisher gibt es keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar